languages

     
    

Allergiefreier Zahnersatz


Analyse
Durchführung und Ablauf

 

Allergiefreier Zahnersatz sollte eigentlich selbstverständlich sein, denkt man. Schwieriger wird es bei genauerer Betrachtungsweise.
Der Zahnersatz und alle Materialien aus denen er gefertigt wurde sind allesamt nach den strengen Richtlinien des Medizinproduktegesetzes (MPG) entwickelt, hergestellt und getestet und werden nach strengen Vorgaben und Normen bei unseren dentalen Industrieunternehmen hergestellt.

Bei jeder prothetischen Versorgung muss der Körper als Einheit aus Körper, Geist und Psyche betrachtet werden. Wir reden von der ganzheitlichen Betrachtungsweise oder auch ganzheitliche Medizin (auch holistische Medizin genannt).

Die ganzheitliche medizinische Betrachtungsweise geht davon aus, dass Gesundheit von der Harmonie dieser drei Komponenten und zudem von der harmonischen Beziehung des Einzelnen zu seinen Mitmenschen und der Umwelt abhängig ist. Krankheit ist dem zufolge eine Störung der Harmonie.

Die holistische Medizin kombiniert Methoden der Schulmedizin mit verschiedenen alternativen Heilmethoden.

Es gilt also für jeden Menschen herauszufinden welche Materialien aus dem Riesenangebot der Hersteller die richtigen, die verträglichen sind. Welche Materialien integrieren sich in die Harmonie zwischen Körper, Geist und Psyche?

 

Analyse

Aus der Vielzahl von Möglichkeiten sticht ein Analyse im besonderen Maße an Zuverlässigkeit heraus, die BICOM Bioresonanz.

 

Durchführung und Ablauf

Alle in Frage kommenden Materialien liegen bei der Analysesitzung bereit und werden an ihnen durchgetestet. Gleichzeitig kann eine Amalgambelastung erkannt werden. Erst wenn ohne Zweifel Materialien gefunden wurden, die sich in ihre körperliche Harmonie eingliedern, kann mit der Überlegung der prothetischen Konstruktion begonnen werden.

 


Dipl.hol.ener.med. Brigitte Lohre

Kontaktieren sie uns im ZAZ per Telefon 07264-91530 oder via Mail unter KONTAKT in der Navigationsleiste. Wir beantworten ihnen gerne weitere Fragen.